Letztes Familientreffen vor dem Lockdown

Mit jeder beginnenden Woche denkt man doch schon irgendwie bereits an das n├Ąchste Wochenende und wenn jemand was anderes behauptet, der kann mir erz├Ąhlen was er will. Ich kaufe es ihm n├Ąmlich nicht ab. Aber diese Vorfreude auf die Wochenenden, die haben bei jedem von uns verschiedene Gr├╝nde. Denn f├╝r den einen ist es fein, dass er sich am Wochenende dann wieder bis fr├╝h am Morgen mit seinen Freunden treffen kann, der andere m├Âchte einfach mal wieder ganz gem├╝tlich ausschlafen oder man will einfach zu seiner Familie oder Freundin fahren und etc. Auch besonders in diesen Zeiten mit Corona und dem ganzen Bl├Âdsinn. Und meine Gr├╝nde, weshalb ich mich immer auf┬┤s Wochenende freue? Das sind halt besonders die Treffen, welche wir immer innerhalb der Familie veranstalten, wenn eben mal wieder alle Zeit haben. Eben jetzt ein letztes Mal, bevor der harte Lockdown wieder kommt.

Ein Moment, welchen ich dann immer ganz besonders genie├če. Denn nicht nur, dass uns dann zu allererst immer unsere Mama oder Gro├čmutter bekocht (je nachdem wo wir uns halt treffen) sondern auch aus dem Grund, weil wir dann immer unseren Spa├č haben und ich die Gelegenheit dazu habe auch mal wieder meine beiden j├╝ngeren Br├╝der durch den Kakao ziehen zu k├Ânnen. Und was das Essen angeht, das war halt mal wieder absolute Klasse. Denn diesmal da war wieder meine Mama am Werk und wenn sie mal zum kochen beginnt, da l├Ąuft einem immer das Wasser im Mund zusammen.

Konkret sind dabei ein saftiges St├╝ck Schweineschulter mit Kartoffel, Buchweizen, Gurke und eine gebratene Zwiebel auf den Teller gekommen, wobei Letztere neben der Schweineschulter f├╝r mich ganz klar zum Highlight des Essens geh├Ârt hatte. Denn man kann sagen was man will, aber wenn man so eine gebratene Zwiebel erst einmal ausprobiert hat, dann kann man auch nicht mehr genug davon bekommen.

Also noch einmal vielen Dank an meine ganze Familie, durch welche das Treffen ├╝berhaupt erst m├Âglich gemacht wurde. Aber auch nat├╝rlich ein ganz gro├čes Dankesch├Ân an meine Mama, dass sie sich mal wieder so in der K├╝che ├╝bertroffen hatte. Hoffe wir kommen alle gesund durch diese schwierige Zeit und k├Ânnen uns zu Weihnachten dann wiedersehen!

Auch an alle meine Blog Leser, passt gut auf euch und eure Liebsten auf! Die Gesundheit ist das kostbarste Gut! Vergesst es bitte nicht..