Irgendwann wird auch meine Diplomarbeit fertig werden

Irgendwann! Haha! It’s the final countdown. Tadaaadada.. Tadada Dada Daaaaa.. ihr kennt das bestimmt auch alle. Immer alles auf den letzten Dr羹cker machen. Ich schw繹r, das ist so typisch menschlich. Genau das ist mir wieder passiert. Meine Diplomarbeit sollte schon l瓣ngst fertig sein, aber nat羹rlich hab ich bis zum allerletzten Moment gewartet.

Gestern war wieder so ein Tag. Ich sitz am K羹chentisch, den Laptop aufgeklappt, die Notizen 羹berall verstreut und der Stresslevel bei hundert. Das Mittagessen hab ich neben dem Laptop, so ’ne Fertigpackung mit Reis und irgendeiner Soe, weil keine Zeit f羹r was Richtiges war. Neben mir ein Energydrink, weil Kaffee schon lange nicht mehr reicht.

Und dann noch diese Pflanzen auf dem Tisch. Die Sonnenblume im Topf und die riesige Aloe Vera, die sich fast bis zum Fenster erstreckt. Das gibt wenigstens ein bisschen Frische und Natur, wenn schon der Rest des Lebens im Chaos versinkt.

Das Thema meiner Diplomarbeit sollte easy sein, eigentlich ein entspanntes Thema. Aber nein, ich habs irgendwie geschafft, selbst das auf die letzte Minute zu schieben.

Jedes Mal nehm ich mir vor, das n瓣chste Mal fr羹her anzufangen. Aber irgendwie kommt immer was dazwischen. Heuer war’s der Trip nach Japan aber auch anderes. Leben halt. Man sagt ja, unter Druck arbeitet man besser. Vielleicht stimmt das ja, aber ehrlich gesagt, w瓣r mir weniger Stress auch recht.

Aber jetzt muss ich mich erstmal wieder an die Arbeit machen. Ihr seht, ich schreibe lieber diesen Blogpost hier anstatt mich an die Diplomarbeit zu halten. Leider schreibt sich diese nicht von alleine, bzw mit Hilfe von KI wahrscheinlich schon *g aber da bin ich zu feige, mir die Finger zu verbrennen, falls das auffallen sollte.